Der Bedarf an Vitaminen, Mineralien, Vitalstoffen, Antioxidantien u.a. ist in der heutigen Zeit erheblich erhöht. Erhöhte Umweltbelastungen, Stress, Elektrosmog und andere Faktoren machen es schwer gesund und fit zu bleiben und den Leistungsanforderungen gerecht zu werden. Bei gleichzeitigem Rückgang des Vitalstoffgehalts vieler Lebensmittel, ist es mit einer “normalen” Ernährung nicht mehr möglich, die nötige Vitalstoff-Zufuhr zu gewährleisten. Handelsübliches Obst und Gemüse enthält aufgrund Intensivlandwirtschaft und der Auslaugung der Böden nur noch 50-60% des Vitamingehalts als noch vor 50 Jahren.

Verwandte Artikel –Darmreinigung – Darmkur – in 16 Tagen!

Selbst bei einer vollwertigst zusammengestellten Ernährung aus biologischem Anbau kann die Vitalstoffzufuhr nicht ausreichend sein. Sie müssten sogar auf den gelegentlichen Konsum von zuckerhaltigen Speisen, Weißmehlprodukte, Kaffee und Kuchen, Tee, Alkohol,  uvm. verzichten, was auf Dauer nur wenige praktizieren.

Und trotzdem lassen sich unsere sog. Zivilisationskrankheiten, wie Arthrose, Arthritis, Diabetes u.v.m. durch einen Ausgleich des Vitalstoffmangels sehr positiv beeinflussen und behandeln.

Be Sociable, Share!